Allgemein · Backen · Rezepte

winterliche Schoko-Orangen-Cupcakes

IMG_4200

Hej ihr Lieben ❤

So langsam aber sicher geht es auf Weihnachten zu. Irgendwie freue ich mich wahnsinnig darauf, obwohl es auch verrückt ist, dass das Jahr schon wieder um ist!

Aber weil ich tatsächlich schon ziemlich Bock auf Weihnachten habe, gibt es jetzt ein winterliches Rezept mit Orangen und viel Zimt. 🙂
Für mich darf Zimt im Winter einfach nicht fehlen und im Frosting passt es bei den Cupcakes ganz wunderbar zu den Schoko-Orangen-Muffins!

Ziemlich sicher schmecken diese Küchlein in der Vorweihnachtszeit, oder auch zu Weihnachten super lecker und passen perfekt zur Jahreszeit. 🙂

Ich bin sehr gespannt wie euch das Rezept gefällt und freue mich sehr auf euer Feedback. Viel Spaß beim Lesen und Nachbacken!

Backzeit: 15-20 Minuten bei 180°C Umluft

Zutaten (für 12 Küchlein):

IMG_4228

für den Teig:
1-2 Orangen
125g weiche Butter oder Margarine
130g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier
200g Mehl (z.B. Dinkelvollkornmehl)
100g gemahlene Mandeln
1,5 TL Backpulver
1 Prise Salz
3 EL Kakao
5g geriebene Orangenschale
75ml Milch

IMG_4220

für das Topping:
200g Frischkäse
100g Butter
100g Puderzucker
1 TL Zimt
Schuss Milch
3 TL Sanapart
Zimtsterne

So geht´s:

IMG_4227

Für den Muffinteig Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren.

IMG_4226

Das Mehl mit Kakao und Backpulver mischen. Die geriebene Orangenschale in die geriebenen Mandeln mischen. Jeweils die Hälfte unter den Teig rühren und dann nach und nach den Rest und die Milch einrühren.

IMG_4225

Für die fruchtige Note im Teig die Orangen schälen und filetieren. Dabei die komplette Schale entfernen, um nur die Orangenfilets zu behalten.

IMG_4224

Bei Bedarf ein paar schöne Orangenfilets  zur Dekoration aufheben und die restlichen Orangenfilets in etwas kleinere Stückchen schneiden.

IMG_4222

Die Orangenstückchen vorsichtig unter den Teig heben und gleichmäßig verteilen.

IMG_4221

Den Teig in Muffinförmchen verteilen und circa 2 TL Teil pro Förmchen verwenden. Die Muffins jetzt für 15-20 Minuten in den auf 180°C vorgeheizten Backofen geben. Nach 15 Minuten eine Stäbchen-Garprobe machen und noch ein paar Minuten backen lassen, wenn noch Teig am Stäbchen kleben bleibt.

IMG_4218

Die Muffins auf dem Ofen holen und abkühlen lassen. In der Zeit kann schon das Topping vorbereitet werden.

IMG_4219

Für die Creme die Butter mit dem Mixer aufschlagen. Frischkäse, Puderzucker, Zimt und Sanapart untermischen und gut verrühren.

IMG_4217

Die Creme wenn nötig noch einmal kalt stellen und dann in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.

IMG_4216

Das Zimt-Topping ordentlich auf die Muffins aufspritzen.

IMG_4215

Wer mag kann noch etwas Zimt und Zucker auf die Creme streuen.

IMG_4212

Orangenfilets oder Zimtsterne in die Creme stecken und damit die Cupcakes dekorieren.

IMG_4211

Schon sind die winterlichen Cupcakes fertig! Am besten schmecken sie, wenn sie vor dem Servieren noch einmal kalt gestellt werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ich hoffe das Rezept hat euch gefallen und ihr habt vielleicht Lust bekommen es nachzubacken.
Wenn ja wünsche ich euch ganz viel Spaß dabei und freue mich sehr auf euer Feedback!
Zeigt mir doch eure winterlichen Cupcakes auf Instagram unter #frolleinnessabackt @frollein.nessa , ich freu mich darauf! 🙂

Ihr Lieben ich wünsche euch eine schöne Vorweihnachtszeit (ja ich sage das bereits Mitte November!) und hoffe ihr freut euch so sehr wie ich auf das Fest der Liebe und des vielen leckeren Essens.. 😀

Habt es fein ❤
Eure Vanessa

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s