Allgemein · DIY

Süße Kükenkerzen DIY

Süße Kükenkerzen DIY – das perfekte DIY Ostergeschenk!

Hej ihr Lieben!

Eigentlich wollte ich vor ein paar Tagen wie momentan jeder Dip-Dye Kerzen machen.
Habe alte Kerzen gesucht, die ich schmelzen kann und bin dabei auf die gelben Eierkerzen gestoßen. Da hatte ich direkt kleine Küken vor Augen!

Und damit wir dieses Jahr alle süße Kükenkerzen zu Ostern verschenken können, kommt hier die Anleitung für euch! 🙂

Meine easy Videoanleitung, wie man aus Eierkerzen kleine Küken machen kann, findet ihr als Reel auf meinem Instagramaccount.

Eine bebilderte Anleitung folgt, vorerst muss das Video reichen, hoffe das ist ok. 🙂

Was ihr braucht:

gelbe Eierkerzen
scharfes Messer
60°C heißes Wasser (nicht heißer!)
Glas
ein bisschen pinkes Wachs
ein bisschen schwarzes Wachs
Schaschlikspieß aus Holz

So geht’s:
(DIY-Anleitung für einfache Osterkerzen)

1) Wasser auf 60 °C erhitzten. Bitte wirklich nicht heißer, dann schmelzen die Kerzen. Auch nicht kälter, dann werden sie nicht weich genug zum Schneiden. Vertraut mir. Für euch getestet. 😀

2) Das Wasser in ein Glas füllen, das groß genug ist, dass die Eierkerze hinein passt. Kerze hineinlegen und mit einem Teelöffel beschweren, damit sie komplett unter Wasser ist. Die Kerze für 6 Minuten im Wasserbad lassen. Bitte auch hier genau sein. Kürzer und sie wird nicht weich genug, länger und das Wasser kühlt wieder ab und die Kerze wird wieder hart. Ist ne Wissenschaft. 😀

3) Die Kerze herausnehmen und auf beiden Seiten auf gleicher Höhe im gleichen Winkel einschneiden. Ich habe als Abstandhalter einen Finger an den Boden der Kerze gelegt und darüber eingeschnitten. So werden die Abstände auf beiden Seiten gleich.

4) Für den Schnabel zwischen den Flügeln und ein Stück höher zwei Schnitte machen, die nach unten hin spitz zulaufen wie ein Dreieck. Diese Spitze mit dem Messer etwas hochklappen, damit der Schnabel absteht.

5) Pinkes und schwarzes Wachs jeweils in kleinen Gläsern im Wasserbad schmelzen. Mit einem Schaschlikspieß zwei schwarze Punkte als Augen und zwei pinke Punkte als Wangen auftupfen.

6) Jetzt können die Küken in einem kleinen Osternest mit ein paar Blümchen oder Süßigkeiten verschenkt werden! Ich bin mir sicher, dass sich jeder über die kleinen Piepmätze freut! 🙂


Ich bin total gespannt, wie euch die Kükenkerzen gefallen! 🙂
Wenn ihr sie nachbastelt zeigt mir das doch auf Instagram unter @frollein.nessa – ich freu mich drauf!!!

Ihr Lieben ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachbasteln und Verschenken! ❤

Eure Vanessa

2 Kommentare zu „Süße Kükenkerzen DIY

Schreibe eine Antwort zu mintmaedchen Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s