Allgemein · Kellenhusen · Reisen

Mehr als nur Strandurlaub: Freizeittipps in Kellenhusen

FullSizeRender 2 Kopie.jpg

|Unbezahlte und unbeauftragte Werbung|

Hej ihr Lieben ❤

Wahnsinn, da ist meine Blogwoche schon vorbei und heute geht mein letzter Post zu meinem Reisebericht online. Jetzt ging es hier schon um den Ort, um mein Lieblingscafé, um Hotels und Restaurants. Aber das wichtigste fehlt doch noch! Was wäre ein Urlaub, ohne ein paar Aktivitäten, Abwechslung und optimale Freizeitgestaltung?

Natürlich ist das Beste am Urlaub, einfach zu entspannen und am Strand zu liegen. Einfach die Seele baumeln zu lassen und den Alltag zu vergessen. Und glaubt mir, dafür ist Kellenhusen mehr als perfekt!
Aber auch für alle, die gern ein bisschen Abwechslung und Action haben, oder einfach nur ihre Kinder sinnvoll beschäftigen wollen, ist dieser Ort ideal!

Wer über alle Angebote erst einmal den Überblick bekommen möchte, der kann in der Kurverwaltung die aktuellen Veranstaltungen im Schaufenster begutachten, oder sich Flyer für alle Ausflugsmöglichkeiten in und um Kellenhusen zulegen.
So kann man zum Beispiel im Nachbarort Grömitz den Zoo Arche Noah besuchen oder einige Kilometer entfernt in den Hansapark fahren.
Beides natürlich auch wunderbare Ausflugsziele für Kinder!
Und auch in Kellenhusen selbst ist immer was los. Hier wird nämlich ständig ein Grund gesucht (und gefunden) zu feiern! Ob traditionelles Eiergrogtrinken am Ostersamstag, Seebrückenfest, Fischtage oder eine große Silvesterfeier… Feste gibt es hier wie Sand am Meer! 🙂
FullSizeRender 2 Kopie 2
Für alle, die aber vor allem zum Entspannen in den Urlaub fahren habe ich hier etwas ganz Besonderes: das neue Spa im Hotel Erholung! Dort warten nicht nur eine tolle Auswahl an Gesichtsbehandlungen und Massagen auf euch, sondern auch ein wunderschöner Wellnessbereich. Dort gibt es ein Dampfbad, eine Waldkräutersauna, eine 90-Grad-Sauna und zwei gemütliche Entspannungsbereiche.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wer sich hier nicht entspannen kann, dem ist wirklich nicht zu helfen! Über Ostern war ich selber dort, habe mich massieren lassen und den Spabereich gut ausgenutzt und bin restlos begeistert. So entspannt wie nach diesem Spatag war ich nach noch keiner Yogastunde. Dort war ich garantiert nicht zum letzten Mal!
Und da es zwischen den Saunagängen natürlich wahnsinnig wichtig ist viel zu trinken, gibt es an der kleinen Theke Wasser und Tee so viel man mag. Dazu auch noch frisches Obst und Studentenfutter – was will man mehr? So kann man es sich in dem zauberhaft eingerichteten Wellnessbereich wirklich gut gehen lassen.

Für die Sportskanonen unter euch, die keine Stunde still im Strandkorb sitzen können, habe ich aber natürlich auch genug Programm!
So wird in Kellenhusen zum Beispiel die neue Trendsportart Diskgolf angeboten, bei der mit Frisbees auf Metallkörbe geworfen wird. Auf einer großen Wiese und einem Teil von einem Wäldchen gibt es einen großen Diskgolfplatz.
FullSizeRender 28Die Scheiben dafür können in der Kurverwaltung entweder geliehen oder gekauft werden.

Aber auch für Wasserratten ist hier gesorgt und so gibt es nicht nur einen Tretbootverleih, sondern auch die Möglichkeit Standup-paddling auszuprobieren, oder im örtlichen Freibad seine Bahnen zu schwimmen. In diesem Freibad habe ich übrigens mein bronzenes Schwimmabzeichen gemacht! 😀

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Auch an Land wird sportliche Aktivität geboten und wer sich lieber auf dem Rad statt zu Fuß bewegt, kann sich dieses im Haus Westfahlen leihen. Übrigens gibt es da wirklich wahnsinnig hübsche Fahrräder und ich glaube, das mintfarbene mit dem Weidenkörbchen daran muss ich mir dringend mal ausleihen.

Mit dem Rad ist man übrigens auch schnell in den Nachbarsorten Dahme oder Grömitz, zu denen natürlich hübsche Radwege führen.

Jetzt komme ich aber noch einmal zu den Aktivitäten für Kinder:
Wie im ersten Reisepost bereits erzählt, habe ich hier als Kind ganz wundervolle Urlaube verbracht, was ganz maßgeblich auch an dem tollen Kinderprogramm im Ort lag!
In der Ferienzeit gibt es in Kellenhusen den Kids-Club Käpt´n Kelli in dem täglich neues Programm und abwechslungsreiche Bespaßung auf die Kinder warten. Zusätzlich werden Kinder-Malkurse und verschiedene Sportkurse mit ungewöhnlichen Sportarten und Hobbys (zB. Wakeboard, Jojo spielen, Jonglieren, Kinderyoga..) angeboten.
Außerdem gibt es alle paar hundert Meter an der Strandpromenade ganz wunderbare Spielplätze!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Einmal die Woche kommt der Ostseeclown in den Kursaal, es gibt einen Ostseekaspar und den Zauberer Käpt´n Kümmel zu sehen und alle zwei Wochen wechselt das Kinoprogramm im Kursaal. Dort werden in der Woche drei verschiedene Filme angeboten, die seit ein paar Wochen nicht mehr in den großen Kinos laufen. Größtenteils natürlich Kinderfilme, aber abends werden auch mal „Erwachsenenfilme“ gezeigt. 🙂

Ach und: für alle Intellektuellen unter euch gibt es in Kellenhusen zwei große Schachbretter. Wer mir dieses Spiel endlich mal beibringen möchte, der darf sich gern bei mir melden und wir treffen uns in Kellenhusen! 😀

Und für alle Shoppingwütigen kann ich sagen: natürlich hat Kellenhusen auch das ein oder andere Geschäftchen. Sogar ein großes Stolz-Kaufhaus.
Besonders ans Herz legen möchte ich euch aber den süßen Laden Strandglück. Dort gibt es individuellen Schmuck, süße Accessoires, hübsche Blusen und Kleider und wahnsinnig geschmackvolle Dekoration! Dieses Geschäft hat dieses Jahr zu Ostersamstag neu eröffnet und passt zu Kellenhusen wie die Faust aufs Auge! Wo ihr die kleinen Mitbringsel für die netten Nachbarn suchen könnt, die Zuhause so lieb waren eure Blumen zu gießen und Kaninchen zu füttern, wäre hiermit auf jeden Fall geklärt. 😉

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wem die Shoppingauswahl hier nicht genügt, dem stehen aber natürlich alle Wege offen für ein paar Tagesausflüge nach Fehmarn, Lübeck, Travemünde…

Ach ich könnte euch noch tagelang etwas über meinen Lieblingsort erzählen, aber trotzdem erkläre ich hiermit meine Kellenhusener Blogwoche für beendet.
Es hat mir riesigen Spaß gemacht, euch über meinen Lieblingsort zu berichten und ich hoffe ich konnte ihn euch etwas näher bringen! Wer weiß, vielleicht treffe ich den ein oder anderen ja bald im Café Gestrandet und wir trinken zusammen einen Kaffee und essen Heikes leckeren Kuchen? 🙂

Ich würde mich wahnsinnig über euer Feedback freuen, und vielleicht möchtet ihr mir in den Kommentaren ja mal erzählen, welcher euer liebster Urlaubsort ist? Da wäre ich wirklich neugierig! 🙂

Ihr Lieben ich danke euch sehr, dass ihr immer so zahlreich mitgelesen habt und sage bis zum nächsten Blogpost! Dann wie gewohnt wieder ein sommerliches Kuchenrezept, oder ein hübsches DIY. 🙂 Ich freue mich aber wirklich sehr, dass mein Ausflug in die Reisebloggerei bei euch so gut angekommen ist!
Garantiert werde ich das auch mit kommenden Urlauben in andere Orte wiederholen.

Bis zum nächsten Mal ihr Lieben, habt es fein ❤
Eure Vanessa

3 Kommentare zu „Mehr als nur Strandurlaub: Freizeittipps in Kellenhusen

  1. Hi Vanessa,
    ich folge dir schon länger auf instagram und habe jetzt das erste mal in deinen Blog geschaut, weil ich letzte Woche auch erst an der Ostsee war und gerne deinen Bericht lesen wollte, weil ich auch einen geschrieben habe. Ich finde deinen Blog wirklich toll und hab schon wieder Lust an die Küste zu fahren 🙂

    Lass es dir gut gehen! 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s