Allgemein · Backen · Rezepte

Einhorn Cupcakes

Hej ihr Lieben ❤

Letztes Wochenende habe ich meinen Geburtstag gefeiert und der Abend stand kulinarisch ganz unter dem Motto „Einhörner“!
Die liegen momentan ja nicht nur total im Trend, sondern sind auch noch wahnsinnig niedlich!

Und weil wohl nicht alle so verrückt sind, in meinem Alter noch Einhornpartys zu feiern, ist es vielleicht eher ein Tipp an alle Mütter für den nächsten Kindergeburtstag? 🙂

Ich bin definitiv auf euer Feedback gespannt!
Ein Beitrag um den restlichen Einhorntrubel an meinem Geburtstag folgt dann nächste Woche 😉

Jetzt aber erst mal die Cupcakes:

Zutaten:

25

4   Regenbogen-Weingummischlangen
12 Muffins eurer Wahl (mein Vanillerezept folgt weiter unten)
Spritzbeutel
Cupcakecreme eurer Wahl (Tonkabohnencreme: https://mintmaedchen.de/2017/02/26/moehren-tonkabohnen-cupcakes/)

So geht´s:
Für die Einhorn-Cupcakes die Creme in den Spritzbeutel füllen und von rechts nach links in Bögen auf den Muffin spritzen, sodass dieser komplett mit Creme bedeckt ist.
Auf diese „Wolkendecke“ jetzt rechts und links 3 kleine Tüpfchen in einer Linie setzen.

Diese Tupfenlinien werden die Wolken am Ende des Regenbogens!
Die Weingummischlangen jetzt kürzen, sodass 3 gleichgroße Streifen aus einer Weingummischlange werden. Die Enden der kurzen Regenbogenstücke jetzt jeweils in ein Sahnewolkenende stecken, so entsteht der gewünschte Bogen.

Alternativ könnt ihr auch Cremehäubchen auf die Muffins spritzen und mit essbarem Konfetti bestreuen. Darauf macht sich dann auch ein Muffinpieker mit Einhornmotiv ganz gut!
3
Die Vorlage für die Muffinpieker gibt es unter anderem im nächsten Blogpost! 🙂

Und hier wie versprochen noch das Rezept für die Vanillemuffins, die ich für die Regenbogen-Cupcakes benutzt habe:

Vanillemuffin-Rezept:
Zutaten:

125g Butter
125g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 ausgekratzte Vanilleschote
2 Eier
300g Mehl
2,5 TL Backpulver
100ml Milch

180°C Umluft
15-20 Minuten

So geht´s:
Für den Teig zuerst die Butter aufschlagen. Dann Zucker, Vanillezucker, Vanille und Eier unterrühren. Mehl mit dem Backpulver mischen und dann unter Rühren abwechselnd mit der Milch in den Teig geben. Den Teig in die Muffinförmchen geben und im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten backen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

So ihr Lieben, ich hoffe das Rezept hat euch gefallen und ihr habt viel Spaß beim Nachbacken und Dekorieren! Zeigt mir eure Ergebnisse gern auf Instagram unter #frolleinnessabackt !

Habt es fein ❤
eure Vanessa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s