Allgemein · Rezepte

Eiszauber am Stiel: Holt euch den Sommer nach Hause

Hej ihr Lieben ❤

Mit diesem Beitrag verabschiede ich mich in den Urlaub 🙂
Auch wenn momentan gar kein Sommerwetter ist, kann man sich den Sommer mit selbstgemachtem Eis ins Haus holen!

Ich habe für euch ein paar Sorten ausprobiert und  meine Lieblingssorte gefunden!
Buttermilch-Zitrone hat mich am meisten überzeugt! 🙂

Ob mit oder ohne Eis, ich wünsche euch einen tollen August!

Brombeer-Joghurt:

3
100ml Sahne
250g Joghurt
frische Brombeeren
1-3 TL Puderzucker (nach Belieben)

Für das Eis die Sahne schlagen und mit dem Joghurt vermischen. Nach Belieben Puderzucker hinzufügen und unterrühren.
Die Brombeeren ein bisschen mit einer Gabel zerdrücken.
Jetzt abwechselnd die Joghurt-Sahne-Masse und die Brombeeren in die Förmchen schichten und mit einer Gabel ein wenig verrühren. Mindestens eine Nacht lang einfrieren.
4

Cookie-Milch:

400ml Milch
1-3 TL Puderzucker (nach Belieben)
3 Kekse der Lieblingssorte
1
Dieses Eis ist die leichteste Variante: Dafür einfach Puderzucker in die Milch rühren und in die Förmchen füllen. Die Lieblingskekse zerbröseln und in die Förmchen krümeln. Mit einem Löffel die Keksbrösel unter die Milch döppen und mindestens eine Nacht lang einfrieren.
2

Buttermilch-Zitrone

100ml Sahne
250g Joghurt
80ml Buttermilch
Abrieb einer halben Zitrone
Saft einer halben Zitrone
1-3 TL Puderzucker (nach Belieben)

13
Die Sahne schlagen und mit dem Joghurt vermischen. Den frisch gepressten Zitronensaft, die Buttermilch, den Puderzucker und den Zitronenabrieb unterrühren und dann in die Förmchen füllen. Mindestens eine Nacht lang einfrieren.

14

Eiskaffee

100ml Sahne
300ml Eiskaffee
1-3 TL Puderzucker (nach Belieben)
Schokomokkabohnen
11
Für das Eiskaffeeeis die Sahne schlagen und den Eiskaffee unterrühren. Nach Belieben Puderzucker untermischen und die Masse in die Förmchen füllen. Einige der Schokomokkabohnen in jedes Förmchen werfen und dann mindestens eine Nacht einfrieren.
12

Waldfrucht

250g gefrorene Waldfruchtmischung
150g Joghurt
1-3 TL Puderzucker (nach Belieben)

Die gefrorenen Früchte zerkleinern und unter die pürrierten Früchte Joghurt und Puderzucker mischen. Die Masse in die Förmchen füllen. Wer mag kann noch Erdbeerscheiben oder Blaubeeren mit einfrieren. Mindestens eine Nacht einfrieren.
15

Ich hoffe, dass ich euch mit mindestens einer Sorte überzeugen konnte und ihr so gut durch den Sommer kommt!

Wenn ihr die Sorten ausprobiert würde ich mich freuen, wenn ihr mir eure Ergebnisse auf Instagram unter dem Hashtag #frolleinnessaseiszauber zeigt! 🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.

So und jetzt wünsche ich euch guten Appetit und einen zauberhaften Sommer!

Habt es fein ❤

Eure Vanessa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s